newsletter-popup-bild
newsletter-popup-bild
Wir halten Sie am Laufenden
Melden Sie sich jetzt zum Newsletter an und erhalten Sie einen 10%-Gutschein.
Datenschutz *

Wildschinken im Wald auf Baumstümpfen

Wildschinken

Feinste Schinken von Hirsch, Reh, Wildschwein, Gams und Lamm


Nur die saftigsten Keulenteile werden zu feinen Ager-Wildschinken.

Die sorgfältig ausgewählten Fleischteile werden mit einer speziellen Salz-Gewürzmischung von Hand gesalzen, schonend kaltgeräuchert und reifen anschließend unter genau kontrollierten Bedingungen.

Erst wenn der optimale Austrocknungsgrad erreicht ist, erhalten die Wildschinken ihr unvergleichliches Aroma, ihren kräftigen Geschmack und die volle Saftigkeit.

Filter

Hirschrohschinken 220 g

Inhalt: 0.22 kg (67,73 €* / 1 kg)

14,90 €*

Hirschrohschinken Oberschale 150 g

Inhalt: 0.15 kg (64,67 €* / 1 kg)

9,70 €*

Hirschschinken 300g

Inhalt: 0.3 kg (59,67 €* / 1 kg)

17,90 €*

Hirschschinken PREMIUM 110g

Inhalt: 0.11 kg (62,73 €* / 1 kg)

6,90 €*

Rehrohschinken 300g

Inhalt: 0.3 kg (59,33 €* / 1 kg)

17,80 €*

Wilde Jause "edel"

24,90 €*

Wildpaket Luxus Jause

45,00 €*

Wildschwein-Rohschinken Oberschale 210g

Inhalt: 0.21 kg (60,48 €* / 1 kg)

12,70 €*

Wildschweinschinken PREMIUM 110g

Inhalt: 0.11 kg (62,73 €* / 1 kg)

6,90 €*

Was ist Wildschinken?

Wildschinken ist eines der hochwertigsten Produkte unter den Wild-Spezialitäten. Er wird aus reinem Wildfleisch vom Hirsch, Reh oder Wildschwein hergestellt. Da sich Wildtiere in der freien Natur bewegen und dadurch fast nur mageres Muskelfleisch aufbauen, ist Wildschinken dunkler als Schinken oder Speck zum Beispiel vom Hausschwein. Wildliebhaber genießen Wildschinken vielseitig – z.B. isst man Wildschinken pur (hauchdünn in Scheiben geschnitten), ähnlich wie Parmaschinken mit süßen Früchten wie Melone oder sogar als Topping für Salate. Das volle Aroma entfalten Wildschinken bei Zimmertemperatur – daher sollten sie 15 bis 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank genommen werden. Geben Sie mit Wildschinken Ihren Gerichten den letzten Schliff!

Wie werden Wildschinken hergestellt?

Erlesene Fleischteile werden mit natürlichen Grundzutaten und Gewürzen von Metzgern eingerieben und langsam über Holz geräuchert. Das Räuchern und Reifen muss man sich wie langsames Austrocknen und nicht wie einen Garprozess vorstellen. Die Wildschinken vom HirschReh und Wildschwein reifen dort so lange, bis sie bis zum perfekten Grad getrocknet sind. In dieser Zeit spielen die perfekte Luftfeuchtigkeit und Temperatur eine besondere Rolle für ein Höchstmaß an Qualität. Nur unter idealen Bedingungen ist der Wildschinken am Ende der Reifezeit wunderbar weich und dennoch schnittfest und durch da einzigartiges Aroma ein wahrer Hochgenuss für Wildliebhaber. Durch die zarte Faserung des Wildfleisches und den geringen Fettanteil ist Wildschinken auch für ernährungsbewusste Genießer eine absolute Delikatesse. Wildfleisch ist reich an Eiweiß und besitzt eine mit Wildlachsen vergleichbare Balance zwischen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren.

Wie wird Wildschinken aufbewahrt?

Der Wildschinken sollte, solange er vakuumverpackt ist, im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nach dem Öffnen belassen Sie ihn bitte nicht in dieser Verpackung, sondern wickeln Sie Ihn z. B. mit Lebensmittelpapier ein und kühlen Sie ihn weiterhin. Sollte der Schinken leicht feucht sein, können Sie ihn einfach mit einem Küchentuch abtupfen – dies bedeutet keinen Qualitätsverlust. Je länger ein Wildschinken offen liegt, desto mehr trocknet er aus und wird dunkler und härter. Das der natürliche Prozess, den wir auch bei der Herstellung der Wildschinken nutzen.